Service für Nutzfahrzeuge

Neben sämtlichen Reparaturen von Motor und Getriebe, Vorder- und Hinterachse führen wir als autorisierter WABCOBremsen-Service auch hier alle Service-Arbeiten durch.
Für besondere Anforderungen planen wir Aufbauten, stellen sie her und reparieren sie. Außerdem steht eine geräumige LKW-Lackieranlage zur Verfügung.

Sicherheitsprüfung nach § 29 StVZO

Die Sicherheitsprüfung für Nutzfahrzeuge muss zweimal im Jahr durchgeführt werden. Durch regelmäßige Lehrgänge sind wir autorisiert, die Sicherheitsprüfung für Nutzfahrzeuge durchzuführen. Bei LKW über 9 Tonnen muss diese Sicherheitsprüfung halbjährlich erfolgen.

Im Gegensatz zur Hauptuntersuchung gibt es bei der Sicherheitsprüfung keine Unterscheidung von geringen und erheblichen Mängeln; jeder festgestellte Mangel muss auf jeden Fall behoben werden, bevor die Bestätigung der Sicherheitsprüfung erfolgen darf. Versäumt der Fahrzeughalter die Sicherheitsüberprüfung, darf die Hauptuntersuchung nicht durchgeführt werden. In diesem Fall sind wir verpflichtet, zunächst eine Sicherheitsprüfung und anschließend eine Hauptuntersuchung (reduziert um die Prüfpunkte der Sicherheitsprüfung) vorzunehmen.

Überprüfung des Fahrtenschreibers nach § 57b StVZO

Durch unseren Partner VDO Kienzle sind wir automatisch berechtigt, die Fahrtenschreiber von LKW zu prüfen und instand zusetzen. Diese Überprüfung muss nach § 57b StVZO alle zwei Jahre durchgeführt werden.

Hydraulik- und Schlauchpressungen

Wir fertigen Hydraulikschläuche und -leitungen nach Wunsch an. Diese Schläuche werden hauptsächlich für LKWs, Baumaschinen und für landwirtschaftliche Maschinen benötigt. Auch Hochdruckschläuche für Heiz- und Kaltwassergeräte fertigen und setzen wir instand. Da wir alle metrischen und Zoll-Verschraubungen auf Lager haben, können wir Ihren Auftrag innerhalb kürzester Zeit durchführen.

Alle Hydraulik-Komponenten wie Armaturen, Steuerblöcke und Verschraubungen (auch in Zoll) liefern wir Ihnen gerne und schnell.


Die Sicherheitsprüfung konzentriert sich ausschließlich auf wichtige verschleißbehaftete und reparaturanfällige Teile und Systeme des Fahrzeuges, die maßgeblichen Einfluss auf Fahrzeugsicherheit und Umweltauswirkung haben. Dabei handelt es sich um:
  • Fahrgestell, Fahrwerk und Verbindungseinrichtung
  • Lenkung
  • Reifen und Räder
  • Auspuffanlage
  • Bremsanlage


Auch ein Mähdrescher braucht mal neue Hydraulikschläuche.